Osterhasen made im Chiemgau: Willkommen in der Kreativwerkstatt von Bambini Chiemgau

Zwischen den diversen Ausflugs-Empfehlungen schreib ich euch heute seit langer Zeit wieder mal nen Bericht zum Thema Basteln. Denn: Ostern steht vor der Tür und unsere Kinder wollen unbedingt bissl was Kreatives gestalten. Also… äh, bevor wir da mit Wall-Painting, Wood-Branding oder Stone-Buildings anfangen (oder wie auch immer man heutzutage zu den diversen kreativen Techniken … [Weiterlesen…]

Von Siegsdorf nach Eisenärzt zum Wasserfall: Perfekter Radausflug für die ganze Familie

Der März ist irgendwie an uns vorbei gegangen: nach der einen Woche mit Ludwig im Krankenhaus mussten wir erstmal wieder zu einer Normalität zurückfinden, was tatsächlich doch länger dauerte als angenommen. Ich verpasste ihm noch ordentliche Schonzeit zu Hause: Fußball Training wurde nach hinten geschoben, Kinderturnen fiel erst mal aus, und diverse Aktionen, die (in … [Weiterlesen…]

Mit dem Kind im Krankenhaus: ein kurzer Erfahrungsbericht

Da waren wir grad noch in der Tiroler Heimat zu Besuch und spielten Toni Sailer und Hansi Hinterseer auf der Reither Streif. Echt bärig, bis unser kleiner Ludwig am Tag drauf, also vergangenen Sonntag, plötzlich mit knapp 40 Grad Fieber ab Mittag auf der Couch lag. Komplett erschöpft, blass und schwach krümte sich der kleine … [Weiterlesen…]

Langlauftour für die ganze Familie mit unglaublichem Panoramablick in die Chiemgauer Alpen: Willkommen in Erlstätt!

Aktuell werden wir mit absolutem Traumwetter verwöhnt: die Sonne scheint bis 17:30 Uhr, es liegt reichlich Schnee und die Pisten sind perfekt hergerichtet zum Skifahren. Unsere Sportart in diesem Winter ist allerdings gar nicht so das Skifahren sondern das Langlaufen. Sogar hinterm Haus bei uns geht eine Loipe zum Skaten und klassisch Laufen vorbei und … [Weiterlesen…]

Die nordische Disziplin im verschneiten Sachrang entdecken: sonniges Langlauf Paradies mit schönem Kaiserblick für kleine Einsteiger!

Die letzte Woche war echt grenzwertig: fast 1.000 gefahrene Kilometer weil die Kids in der Früh zum Skikurs gebracht werden mussten und anschließend die Arbeit in Inzell wartete.. mit zunehmendem Alter der Kids werden eben auch die “Family-Transport-Shuttles” in der Quantität mehr, vor allem aber auch die Distanzen zu Taekwondo, Musikschule und Co. Vergangene Woche … [Weiterlesen…]