8 Ideen für Winterkinder Geburtstage: damit ihr auch bei Minus Temperaturen ein tolles Programm habt

FullSizeRenderUnsere beiden Jungs feiern ihren Geburtstag gegen Ende des Jahres – Ludwig ist ein Herbstkind und Anton ein richtiges Winterkind. In einigen, wenigen Tagen feiert er nun seinen 5. Geburtstag! Bislang waren größere Kindergeburtstage noch kein Thema. Dies hat sich aber seit dem Kindergarten schlagartig geändert: “Mama, zu meinem 5. Geburtstag darf ich 5 Kinder einladen, okaaaaiiii?” Hm, ja klar. Warum denn auch nicht? Und 5 Kinder  + meine 2 sind doch einfach zu bändigen, oder etwa nicht 😉 ?? Einfach in den Garten raus und äh, ach ja.. da war doch was. Winter = nass = kalt = nicht jedes Kind will das = ?????

Daher hab ich mich nun kurz vor Antons Geburtstag mal in Ruhe hingesetzt und mir ein Programm für einen möglichen Winterkind Geburstag überlegt.. Sprich einem, wo es mehr Programm drinnen als draußen geben kann.. Auf welche Ideen ich gekommen bin, möchte ich euch hier nun vorstellen – vielleicht zieht der ein oder andere ja was für sich draus:

1. Selber gebasteltes Puppen / Kasperltheater machen

Wir haben von Freunden aus München vor einiger Zeit ein kleines Kasperltheater geschenkt bekommen, inklusive Puppen, Gestell und Vorhang. Und nachdem unsere 2 voll auf Kasperltheater abfahren, wurde auch zum Kindergeburtstag der Kasperl ausgepackt. Die Kinder finden es sehr amüsant. Ich selber als Mami – schwitzend und schier haspelnd hinter dem Vorhang ebenso. So ein Mini Kasperltheater gibt es z.B. bei Amazon schon ab ca. 30 €.

2. Bastelstunde mit Kinder: zur Auswahl Nussmännchen / Kastanienmännchen / Faschingsmasken / bemalte Luftballons

Wir finden es doch alle schön, nach getaner Arbeit etwas in der Hand zu halten. Deshalb basteln wir viel und gerne. Ideen dazu hole ich mir aus dem Internet oder aus Bastelbücher für Kinder. So kann man auch in einer größeren Runde mit mehreren Kindern lustige Kastanienmännchen, Nussmännchen oder anders basteln. Die Kinder können ihrer Kreativität freien Lauf lassen und haben auch noch ein schönes Andenken, das sie mit Heim nehmen.

3. Küchengaudi: gemeinsam Kochen oder Backen

Warum nicht die Kinder mit in die Küche holen und z.B. gemeinsam eine gute Pizza machen? Die Küche gehört danach zwar wahrscheinlich renoviert, aber mei..

4. Schatzsuche im Haus oder im Garten

Im Winter kann es in einer mittelgroßen Wohnung mit mehreren Kindern dann schon mal schnell eng werden. Deshalb hieß es letztes Jahr gleich zu Beginn erst mal: Ab in die Matschhosen, Schneenanzüge und Co und raus in den Garten. Jedes Kind bekam einen kleinen Plan in die Hand gedrückt und konnte mit etwas Hilfe und ein paar Tipps einen Schatz entdecken!

5. Klassiker wie Topfschlagen und Sitzkreis

Wir kennen sie noch alle aus unserer Kindheit: das klassische Topfschlagen oder die Reise nach Jerusalem. Macht nicht nur den Kindern Freude, sondern bereitet auch uns Erwachsenen eine Mordsgaudi beim Zuschauen und Erinnern ;-)!

6. “Mal-Wettbewerb”

Malen lieben wohl alle Kinder, oder nicht? Um etwas Spiel & Spass reinzubringen, kann man z.B. jedem Kind etwas vorgeben, das es zeichnet und die anderen erraten sollen. Dabei sind bei uns die lustigsten Dinge entstanden, die für viele Lacher sorgten (vor allem meine Zeichnungen…).

7. Geschichtenstunde

Schön ist es, wenn die Kinder schon so groß sind, um sich selber Geschichten auszudenken. So ließen wir letztes Jahr jedes Kind in eine Wunschrolle schlüpfen und es erzählte, was denn seine Rolle in der Geschichte macht. Tipp von uns: Am besten auf Video aufzeichnen. Solche Geschichten gibt es nämlich nirgends zu kaufen oder nachlesen! Einzigartig!

8. Einen Ausflug zur ortsansässigen Feuerwehr

Unser Großer wird nun 5. Und was steht da gerade besonders hoch im Kurs? Ja, Feuerwehrmann Sam. Weshalb es eine tolle Möglichkeit wäre, die hiesige Feuerwehr zu kontaktieren und um eine Führung zu bitten. Für die Kinder ein unvergessliches Erlebnis, und die Feuerwehr freut sich über ne Spende und vielleicht sogar nen Bericht 🙂

Vielleicht ist etwas für euch Winter Mamis mit dabei – ich wünsche euch jetzt schon mal viel Spass beim Feiern!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.