3 schöne Bastelideen mit Kastanien: das werden eure Kids lieben!

Neulich sind wir spätnachmittags noch losgezogen, um uns mit reichlich Kastanien einzudecken. Denn die Kinder wollten wieder mal eine Bastelstunde einlegen. Für St. Martin und Advent ist es noch bisschen zu früh, weshalb beide Kids auf Kastanien kamen! Und was gibt es schöneres, als alle möglichen Bastel – Utensilien aus dem Garten bzw. aus der direkten Umgebung zu holen? Wir legten also wieder mal einen Tag in unserer Kreativ – Werkstatt ein und möchten euch nun ein paar Bastelideen mit Kastanien vorstellen:

Was ihr dazu braucht:
  • Kastanien
  • Zahnstocher
  • Zündhölzer
  • Heißklebepistole
  • Handbohrer oder spitzer Messer
  • diverse Beeren aus dem Garten

Kastanien_Bastelideen_ZubehoerUnd los geht`s!

  1. Unsere Kastanienschlange:

Für eine Kastanienschlange werden in jede Kastanie mit einem Handbohrer oder spitzem Messer ein Löchlein gebohrt.Kastanien_Bastelideen_Loch Damit die einzelnen Kastanien schön zusammenhängen, am besten etwas Kleber in das Loch reingeben und anschließend mit einem Zahnstocher in das Loch stechen. Danach die nächste Kastanie am herausragenden Zahnstocher aufspießen. Je nachdem wo ihr die Löcher reinbohrt, ergibt sich eine geringelte Schlange. Eurer Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt. Wenn ihr beim Kopf angelangt seid, müssen natürlich unbedingt Augen her. Diese machen wir mit Lorbeeren vom Lorbeerstrauch aus dem Garten. Und schon ist unsere Kastanienschlange fertig.Kastanien_Bastelidee_Schlange

2. Das klassische Kastanienmandl:

Wir entscheiden uns für den Bau eines Mini – Kastanienmandls, das aus 3 Kastanien besteht. Dazu ebenso wie bei der Kastanienschlange mit dem Handbohrer oder dem scharfen Messer ein kleines Löchlein bohren, mit Kleber füllen und die nächste Kastanie mittels Zahnstocher oder Zündhölzchen aufspießen. Für die Augen verwenden wir wieder die Lorbeeren. Optional kann man mit Zahnstocher auch noch Ärmchen und Beinchen dranmachen. Ludwig hatte irgendwie was gegen Ärmchen und Beinchen, weshalb unser Männchen die “Lightversion” ohne Beinchen ist.Kastanien_Bastelidee_Mandl

3. Die Kastanienkuh:

Tiere basteln aus Kastanien ist ein absolutes Muss. Das einfachste ist dabei natürlich der Igel. Man nehme dazu viele Zahnstocher, halbiere sie und stecke sie in eine Kastanie.. Nachdem Ludwig Lieblingstiere Kühe sind, entscheiden wir uns für eine Kastanienkuh. Dazu bohren wir 4 Zahnstocher, also 4 Beine, in eine Kastanie, basteln noch Kopf, Hörner und Schwanz dazu und fertig.Kastanien_Bastelidee_Kuh

Und dann geht der große Spass so richtig los: Das Kastanienmandl versucht die Kuh einzufangen und wird dabei von der Schlange verfolgt. Oweh, oweh! Was für eine Gaudi! Viel Spass beim Basteln 🙂

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.