Wie ihr eure Zucchiniernte gut verwerten könnt: Zucchinikuchen zum Verlieben :-)

ZucchinikuchenDas Wetter in den letzten Wochen war ja perfekt für das Gedeihen diverser Gemüse- und Kräutersorten in unseren Hochbeeten: neben Mangold, diversen Salaten, Radieschen, Erbsen & Co stapeln sich schön langsam Unmengen von wunderschönen Zucchinis in unserem Gemüselager. Und nach diversen Gemüseaufläufen, Zucchinisuppen und Zucchinidips gibt es nun mal eine süße Abwechslung: unseren Zucchinikuchen – Zitat Anton: “Mama, i lieb den Zucchinikuchen.” Und so wird er gemacht:

1. Zutaten:

250g Staubzucker, 1 Päckchen Vanillezucker, 3 Eier, 1/4l Rapsöl, 400g geriebene Zucchini, 100g Walnüsse, 350g Mehl, 1 Msp. Backpulver, 1 Msp. Natron, 2-3 EL KakaoZutaten_Zucchinikuchen

2. Teig:

Zuerst den Staubzucker mit dem Vanillezucker mischen und mit den 3 Eiern zu einer schaumigen Masse aufschlagen. Die Zucchini reiben und darauf achten, dass nicht zu viel Wasser enthalten ist – sonst bissl Wasser “ausdrücken”.Zucchini Danach die Walnüsse hacken und zum Mehl geben. Dieses wird mit Backpulver und Natron gemischt.   Teig_Zucchinikuchen1 Wer grade zur Verfügung hat, kann noch den Abrieb einer Zitrone dazutun, verfeinert den Geschmack 🙂 Für die Schokoliebhaber gibt es noch 2-3 EL Kakao zu der Mehl-Nuss-Mischung. Das ganze wird nun mit der schaumigen Ei-Zucker Masse mit dem Mixer verrührt und dabei wird das Rapsöl untergerührt. So entsteht eine klebrige Konsistenz. Teig_ZucchinikuchenAls letzten Schritt beim Teig werden die geriebenen Zucchini in die klebrige Schokomasse gerührt, so dass der Teig nun anfängt, Blasen zu werfen. Zucchinikuchen2Nun noch in eine eingefettete Form einfüllen und bei 180 Grad ca. 50 Minuten in den vorgeheizten Backofen.

3. Fertig:

Schmeckt fabelhaft mit Vanilleis, Sahne oder einfach nur pur. Diesen Zucchinikuchen werden eure Kids bestimmt auch lieben 🙂 Viel Spass beim Backen!Zucchinikuchen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.