Die Uferpromenade in Chieming – ein toller Nachmittags- oder Feierabendausflug!

Hannah_Jakob_Chiemsee

Geht es uns Mamas (und Papas, Omas und Opas) nicht allen gleich? Immer wieder überlegen wir uns, was wir am Nachmittag mit den Kindern unternehmen können. Und optimalerweise soll es nicht nur den Kindern gefallen, sondern auch uns Erwachsenen.

Heute beschreibe ich, warum es sich lohnt nach Chieming zu fahren und dort ein paar Stunden am See zu verbringen 😉

Dieser Ausflug eignet sich auch bestens für einen Freundinnen oder Mutter-Tochter – Ratsch oder einen extra Ausflug der Krabbelgruppe.

In Chieming gibt es an der Mutter – Kind Klinik einen großen öffentlichen Parkplatz direkt am See. Gegen eine geringe Gebühr ist es möglich, dort den ganzen Tag zu parken, freie Parkplätze sind eigentlich immer vorhanden. Direkt am Parkplatz gibt es gleich einen schönen Aussichtspunkt, wo man Vögel in der Luft beobachten und Fische im Wasser entdecken kann.

Ausblick_Chiemsee

Von der Aussichtsplattform aus läuft man schließlich den Uferweg entlang, direkt am schönen kiesigen Chiemseestrand. Einige Kinder fahren auf dem geteerten Weg mit dem Laufrad, hin und wieder kommt uns sogar ein ambitionierter Dreiradfahrer unter! Dieser Uferweg bietet in ca 1 km Länge alles, was das Herz begehrt. Das Chiemseeufer lädt ein zum Steine spielen / werfen / stapeln / vergraben, Kies umschaufeln, Wasser pritscheln (Wechselkleidung einpacken :-)) oder im Sommer natürlich zum Baden.

Kinder_Chiemsee

Die Kinder sind hier meist sehr schnell so vertieft ins Spielen, dass Mamis sich tatsächlich mal richtig unterhalten können. Weiter am Weg entlang gibt es zwei kleinere Einkehrmöglichkeiten: wer möchte kann sich mit bayrischen Schmankerl stärken. Aber ein Picknick direkt am See ist natürlich auch eine tolle Alternative. Als tolle Überraschung steht dann ein wahrhaftiger Abenteuerspielplatz bevor: Kinder bis ca. 6 Jahre kommen hier voll auf ihre Kosten und können sich im Sandkasten beschäftigen, aber auch ältere Kinder können sich auf Kletternetz und Reifen-Schaukeln austoben. Und an heißen Tagen habt ihr die Möglichkeit, in den angrenzenden Kneipp Becken die Füße abzukühlen.

Jakob_Sandkasten

Folgt man dem Uferweg weiter, so erreicht man nach weiteren 50 Metern den Platz der Begegnung im Zentrum von Chieming. Für alle Eis-Süchtigen heißt es dann: greift zu!!! Hier gibt es nämlich gleich 2x die Gelegenheit, Eis zu essen. Wer mit einem Eis nicht satt wird, kann weitere Einkehrmöglichkeiten (Café, Pizzeria, …) nützen. Hier ist dann auch gleich die Anlegestelle der Chiemsee-Schifffahrt, der Ausflug lässt sich also super mit einer Fahrt über den See verbinden.

Fazit: Für Kinder bietet dieser Ausflug Wasser+Steine, Spielplatz und Eis. Für Erwachsene gibt es eine tolle Uferpromenade mit grandiosem Ausblick über See und Berge, Entspannung und ein paar Stunden Urlaubsfeeling.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.