Klein Kanada im Chiemgau entdecken: mit den Rädern zum Taubensee in Ruhpolding, wo mehr als nur 1 Überraschung auf uns wartet

Wir haben seit dieser Sommersaison so ein Thema im Hause Schedl: wie gestalten wir unsere Radtouren in den Bergen so, dass wir nicht tot vom Radl runterfallen vor lauter Zuggewicht (Anton und Ludwig mitsamt “Nahkampfausrüstung” – Wechselklamotten, Bücher, Werkzeug, eben so Männersachen… – bringen schon mal 45kg auf die Waage. Hinzu kommen noch 15kg Anhängergewicht.. … [Weiterlesen…]

Aussicht top? Essen viel und gut? Einfach erreichbar? Spielplatz inklusive? JAAA – hier seid ihr richtig: Willkommen im Duftbräu am Samerberg

Eigentlich müsste mein Mann diesen Bericht für euch schreiben.. denn, an einem der zuletzt stattgefundenen “Männer-Ausflüge” (als Mama mit ihrer Musik unterwegs war) ging es für sie mit Bus zum Übernachten auf den Samerberg, von wo aus sie die Gegend erkundeten. Dabei entdeckten sie den Duftbräu für sich, den wir nun letzte Woche alle gemeinsam … [Weiterlesen…]

Auf kulinarischen Umwegen ins Warmfreibad nach Traunstein: ein weiterer Hotspot für Regen- und Schönwettertage im Chiemgau

Als Rudi und ich noch als DINKS (double income, no kids) zwischen Salzburg und Chiemsee unterwegs waren, trafen wir uns oftmals nach der Arbeit im Warmfreibad in Traunstein. Vor allem immer gern dann, wenn es regnete. Denn was gibt es schöneres, als in einem verlassenen aber warmen Freibad einen ruhigen Feierabend “Schwumm” zu nehmen? Seitdem … [Weiterlesen…]

Urige Almhütte inmitten der Chiemgauer Alpen: die Gleichenbergalm am Hochfelln

Freunde, die mit Minibaby bald nach Siegsdorf übersiedeln werden, luden uns vor kurzem spontan zu einer Radtour auf die Gleichenbergalm ein. Die Almen rund um dem Hochfelln waren für uns schon immer attraktive Ziele – bis dato aber nur mit dem Finger auf der Landkarte. Das sollte sich nun endlich ändern! Heute berichte ich euch … [Weiterlesen…]

Sommer, Sonne, Sonnenalm: warum sich ein Besuch der Winkelmoos Sonnenalm in Reit im Winkl wirklich für jeden auszahlt!

Die letzten Tage waren wahrhaftig wie im Sommermärchen: in der Früh schon wecken einen die Amseln auf, es riecht nach Heu und Hase, die Sonne wirft sanftes Licht in die Räume und die Natur draußen lockt. Anton und Ludwig (die ja neuerdings nicht mehr im Elternschlafzimmer thronen) suchten schon das Wohnzimmer auf und planten ihren … [Weiterlesen…]

Nach 20 Minuten Fußmarsch auf einer traumhaften Alm am Spitzstein sein? Ja, das geht: willkommen auf der Stoana Alm

In aller Herrgott’s Früh kamen heute unsere 2 Jungs angerannt (boa ja, sie sind beide letzte Woche aus dem elterlichen Schlafzimmer ausgezogen – freiwillig, ohne Gemurre und voll stolz auch noch – aber dazu gibt’s mal einen Sonderbeitrag 🙂 …. ): “Los, wir müssen auf die Alm. Oder in den Wald. Oder an einen Bach. … [Weiterlesen…]